Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

08. Apr 2016 00

Techno Classica 2016: Die Welt von Volkswagen

Von Tim Westermann



ampnet – 7. April 2016. „Die Welt von Volkswagen“: Unter diesem Motto präsentiert die VW-Erlebnis- und Kommunikationsplattform Autostadt sich selbst und die zwölf Marken des Wolfsburger Konzerns auf der Techno Classica in Essen (–10.4.2016). Erstmals auf der weltweit größten Messe für klassische Automobile mit dabei in Halle 7 auch zwei Schwergewichte aus dem Volkswagen-Reich. Der MAN Kardanwagen aus dem Jahr 1923 war einer der ersten Lkw mit Luftreifen anstelle der bis dahin üblichen Hartgummiräder. Ihm zur Seite stellt die Autostadt einen Tanklaster der schwedischen Konzerntochter Scania. Der aus dem Jahr 1927 stammende Typ 3251 ist das älteste Exponat im Bestand der Marke. Dazu kommen jeweils ein Vertreter der zehn Pkw-Töchter des Konzern.
Techno Classica 2016: Volkswagen feiert 40 Jahre GTI. Foto: Autostadt

Techno Classica 2016: Volkswagen feiert 40 Jahre GTI. Foto: Autostadt

Für Autostadt-Geschäftsführer Otto F. Wachs ist die Techno Classica „ein wichtiger Termin, um auch außerhalb Wolfsburgs mit Oldtimer-Liebhabern in den Dialog zu treten“. Flankiert werden die Klassiker aus der Oldtimer-Sammlung im „Zeithaus“ der Autostadt von fahrzeugen aus dem Fundus von Volkswagen Classic. Zum 40. Geburtstag des Golf GTI steht auf dem Stand alles im Zeichen der Ikone mit den drei Buchstaben, die den Begriff Gran Tourismo Injection abkürzen. Seinerzeit war der sportliche Golf ein kleiner Revoluzzer im Straßenverkehr. Leicht, kraftvoll mit 112 PS und agil. Die eingefleischten Fans nannten ihn sogar „Porsche-Jäger“. Bei Seat steht in Essen alles im Zeichen des Rallyesports. Es ist zwar die Marke Volkswagen die aktuell in der Weltmeisterschaft mit dem Polo R WRC für Furore sorgt: Das ausgestellte Ibiza Kit Car holte jedoch bereits 1996 die Weltmeisterschaft.
Bodenständig wie immer zeigt sich die Klassik-Abteilung der Nutzfahrzeuge aus Hannover. Zünftig mit „Bierbulli“, der legendären VW-Currywurst und Sitzplätzen auf gepolsterten Ölfässern lebt dort die Garagen-Kultur auf, während Audi die bayerische Fahne mit Weißwurst und Brezeln für die Besucher hochhält. Und der Käfer fehlt natürlich auch nicht. (ampnet/tw)
top 0
als bedenklich melden
Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Goeller Classic team-neger.at 1000km.at - Club Ventielspiel bergfruehling-classic.de www.mx5.events Edelweiss Classic Salzburger Rallye Club Gaisberg Rennen
hannersbergrennen.at Salz und Oel Moedling Classic thermen-classic.at legendswinter-classic.de Planai Classic Höllental Classic Wachau Eisenstrasse Classic
Ennstal Classic Rossfeld Rennen www.roadstertouren.at Ebreichsdorf Classic Höllental Classic thermen-classic.at Moedling Classic 1000km.at - Club Ventielspiel