Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

29. Jul 2016 40

Racecar Trophy: Kunz/Kunz führen nach Tag 1

Das Starterfeld der Racecar-Trophy sorgte am ersten Tag des Bewerbes auf der steirischen Formel-1-Strecke für einen Flair wie in der „guten alten Zeit“ des Rennsports. Vom Monosposto-Rennwagen aus dem Jahr 1939, über schnelle GT-Rennwagen aus dem Hause Porsche, über bildschöne Traumwagen aus den 1950er und 60er-Jahren, bis hin zu amerikanischen V8-Boliden war alles am Start, was das Herz der zahlreich angereisten Fans höher schlagen lässt.
Dabei galt es, die 4,3 Kilometer lange Rennstrecke nach einer Referenzrunde möglichst gleichmäßig zu umrunden. Die Teilnehmer hatten dafür jeweils zwei Mal 15 Minuten Zeit. Am besten schafften dies die Sieger der Epoche 2 aus dem Vorjahr: Florian und Marlen Kunz im Morgan Threewheeler.

Florian und Marlen Kunz im Morgan Threewheeler

Die Epoche I (Monoposto-Rennwagen bis 1983) führt Thomas Matzelberger im Formel Austro Vau mit 746 Punkten an, gefolgt von Winfried Kallinger im CR Salmson Monoposto mit 1512 Punkten. Die heiß umkämpfte Epoche II (Rennsportwagen bis 1952) wurde von Florian und Marlene Kunz (74 Punkte) im Morgan Threewheeler dominiert. Dahinter platzierte sich die Rennlegende Dieter Quester mit Copilotin Anja Schiemann im BMW 328 mit 1061 Punkten. Auf Platz 3 finden sich Johann Kofler und Gabriele Foltis (Sunbeam Supersport; 1211 Punkte) wieder. 
Am knappsten sind die Abstände in der Epoche III (Rennsportwagen bis 1983): Hier eroberten sich die beiden Rallye-Profis Andreas Aigner und Günther Knobloch im Austin Healey 3000 mit 266 Strafpunkten die Führung. 142 Punkte dahinter platzierte sich das Rallye-Urgestein aus Deutschland, Harald Demuth mit Copilot Wolfgang Laubenbacher im Audi Quattro A1. Florian Schaude und Soli Kiani (Porsche 904 Carrera GTS) beanspruchen mit 579 Punkten Platz 3 für sich. Und nur einen Punkt dahinter lauern Joachim Althammer und Peter Stockinger im Ford Escort XL1300 auf ihre Chance, in die Top 3 vorzustoßen. 
„Ich war schon öfters hier und habe das 1000-Kilometer-Rennen auf der alten Westschleife zwei Mal gewonnen. Ich liebe die Region. Ich fahre ja nur zwei Oldtimer-Rallyes im Jahr - die Ennstal-Classic ist immer eine große Herausforderung. Leider hatten wir heute mit unserem alten Bentley mit den Zündkerzen ein Problem. Wir sind nur ein paar Meter gefahren und schon gestoppt. Auf der Strecke lief er nur auf fünf Zylindern, deswegen bin ich gerade noch den Hügel hinauf gekommen, es war furchtbar. Dann haben wir die Zündkerzen gewechselt und es lief wieder super. Naja vielleicht nicht super, aber die letzten fünfzehn Minuten waren doch konstant. Schauen wir was morgen möglich ist. Die Ennstal ist das beste Event der Welt, finde ich.“
Derek Bell (fünffacher Le-Mans-Sieger)
„Es war super, der Healey ist ein echt lässiges Auto. Laut der Stoppuhr von Günther war es für unsere Verhältnisse ganz okay. Wir haben drei Minuten vor dem Start besprochen, wie wir es angehen. Es war denke ich auch für die Zuseher toll.“
Andreas Aigner (PWRC-Weltmeister)
„Ich bin nicht gut gefahren. Heute war nicht mein Glückstag. Ich war schlecht drauf. Es war ein totaler Reinfall. It is, how it is…“
Dieter Quester
Am zweiten Tag der Racecar Trophy gilt es die Prüfung auf die Tauplitzalm zu meistern, ehe das imposante Starterfeld sich auf den Weg zum Flugplatz Niederöblarn macht, um vor der traumhafte Kulisse der Region Schladming-Dachstein an die Zeiten der Flugplatzrennen zu erinnern.
Text: Ennstal Classic
Foto: © Ennstal-Classic/Emil Pamlitschka
top 4
als bedenklich melden
Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Wachau Eisenstrasse Classic legendswinter-classic.de Ennstal Classic Gaisberg Rennen Edelweiss Classic Salzburger Rallye Club thermen-classic.at hannersbergrennen.at
team-neger.at bergfruehling-classic.de Salz und Oel Goeller Classic Ebreichsdorf Classic www.roadstertouren.at Rossfeld Rennen www.mx5.events
Moedling Classic Planai Classic Höllental Classic 1000km.at - Club Ventielspiel Rossfeld Rennen thermen-classic.at Salz und Oel Goeller Classic