Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

21. Mar 2018 10

Retro Classics 2018: Porsche feiert 70 Jahre Sportwagen

Porsche feiert auf der Retro Classics in Stuttgart (22.-25.3.2018) „70 Jahre Sportwagen”. Auf dem Messestand wird es im Stundentakt eine 15-minütige Zeitreise durch die Markengeschichte des Stuttgarter Herstellers geben. Bei der Führung steht eine Auswahl an besonderen Fahrzuegen im Mittelpunkt. So präsentiert Porsche mit dem Typ 915 die Studie eines Gran Turismo auf 911-Basis. Das Einzelstück entstand im Herbst 1969 unter der Typenbezeichnung 915. Mit einer Verlängerung des Radstandes von 350 Millimetern sollte es den Fondpassagieren mehr Beinfreiheit bieten.
Porsche 915.  Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Porsche 915. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Ebenso zu sehen sein wird ein 356 Speedster aus dem Jahr 1955. Dieser leichte und preiswerte Sportwagen wurde in den 1950er Jahren speziell für den US-Markt konzipiert.
Porsche 356 Speedster.  Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Porsche 356 Speedster. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Ein Kernthema von Porsche ist die Entwicklung der Turboaufladung. Dafür stehen der Porsche 961 von 1986 als Rundstreckenversion des Supersportwagens 959; ein 944 Turbo Cabriolet aus dem Jahr 1991, von dem zum Produktionsende der Baureihe nur 528 Wagen gebaut wurden; der letzte luftgekühlte 911 Turbo als auf 430 PS leistungsgesteigerte Variante und der 911 GT2 RS, der den Rundenrekord für Serienfahrzeuge auf der Nürburgring-Nordschleife hält. Der Hochleistungssportwagen mit Hinterradantrieb, den die Porsche Track Experience bei ihren Fahrevents anbietet und auf der Retro Classics präsentiert, ist mit 700 PS (515 kW) der bisher stärkste und schnellste 911 mit Straßenzulassung.
Porsche 961.  Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Porsche 961. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Am Sonnabend, 24. März, werden um 14 Uhr der zweifache Rallye-Weltmeister Walter Röhrl sowie die beiden Porsche- Rennlegenden Hans Herrmann und Kurt Ahrens für eine Autogrammstunde auf dem Porsche-Stand erwartet. Letztere sind auch am Sonntag ab 14 Uhr für eine Autogrammstunde auf dem Porsche Stand zu Gast – ebenso die Werksfahrer Laurens Vanthoor und Richard Lietz. Darüber hinaus hat sich der Autoenthusiast und Porsche-Sammler Magnus Walker für Sonnabend um 16 Uhr zur Signierstunde seines Buches „Urban Outlaw: Dirt Don’t Slow You Down“, das im Verlag Delius Klasing erscheint, angekündigt.
	  Porsche 944 Turbo Cabriolet.  Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Porsche 944 Turbo Cabriolet. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Porsche Classic steht an allen Messetagen für Fragen zur Reparatur und Restaurierung von Klassikern der Marke zur Verfügung. Die Abteilung demonstriert ihre Kompetenz zudem anhand des restaurierten Prototyps Porsche 911 S Typ 915. Der Porsche-Museumsshop wird neben Souvenirs und Titeln aus dem Eigenverlag „Edition Porsche Museum“ erstmalig die neue „Porsche Driver’s Selection“-Kollektion anlässlich der 70-jährigen Markenhistorie anbieten. Ebenso werden ausgewählte Produkte von Porsche Classic erhältlich sein. Den Fans von Walter Röhrl bietet das Sortiment Modellfahrzeuge und Bücher zu ihrem Idol.
Text: ampnet/jri
top 1
als bedenklich melden
Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
thermen-classic.at Ebreichsdorf Classic team-neger.at legendswinter-classic.de Rossfeld Rennen Planai Classic Moedling Classic Ennstal Classic
Höllental Classic Salzburger Rallye Club Gaisberg Rennen hannersbergrennen.at www.mx5.events Wachau Eisenstrasse Classic Goeller Classic Edelweiss Classic
1000km.at - Club Ventielspiel Salz und Oel bergfruehling-classic.de www.roadstertouren.at team-neger.at Rossfeld Rennen Goeller Classic Edelweiss Classic